Birgit`s Blog

Mein persönlicher Blog

  • Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Tags
    Tags Zeigt eine Liste von Tags die im Beitrag verwendet wurden.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
  • Archiv
    Archiv Liste von früher erstellten Beiträgen.
  • Login
    Login Anmeldeformular

Vom GLAUBEN zum WISSEN

von in Gedanken
  • Schriftgröße: Größer Kleiner
  • Aufrufe: 3104
  • Updates abonnieren
  • Drucken
3104

...und ist nicht zu verwechseln mit GLAUBEN zu WISSEN!

Ich weiß das ich nichts weiß .. und somit ist alles möglich !

Platon

 

Aber wie weiß ich jetzt, ob es nur GLAUBE oder bereits WISSEN ist? Wenn die Frage so einfach zu beantworten wäre, dann würde wohl vieles einfacher SEIN und es weniger Streit unter den Menschen geben.

Hier möchte ich versuchen, mein eigenes Erklärungsmodell nieder zu schreiben.

Jeder kennt den Satz "Glauben ist nicht Wissen", aber wenn es dann Wissen ist, ist es dann fix und die einzig richtige Wahrheit? Nein! Die Wissenschaft macht es uns vor, denn neues Wissen ersetz oft altes Wissen, weil immer wieder neue Erkenntnisse zu altem Wissen dazu kommt. Doch wonach sollen wir uns nun richten, wenn sich alles immer wieder und weiter verändert?

Der eingehende Satz am Anfang gibt die Richtung vor: ALLES ist Möglich und somit sollten wir immer offen für neues sein.

Wissen ist ein dynamischer Prozess.

Warum schreibe ich hier diesen Beitrag?

Weil es noch eine Steigerung zu Wissen gibt, nämlich die [[Gewissheit]].

Zuletzt bearbeitet am